Zur Seite account.ankama.com

No flash

Artikel Nr. 1 : VORSTELLUNG DER AGN

1.1 Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen (die „AGN“ oder die „Vereinbarung“) umfassen die Nutzungsbedingungen für die von der Firma Ankama und ihrer Niederlassungen (im Folgenden gemeinsam als „Ankama“ oder „Firma“ bezeichnet) erbrachten Dienstleistungen. Die Firma ist im Handels- und Gesellschaftsregister von Lille unter der Nummer 437 785 223 eingetragen.

1.2 Die Dienstleistungen umfassen unter anderem den Zugriff auf die verschiedenen, von Ankama herausgegeben Spiele (DOFUS, ARENA, WAKFU, MAXI-MINI, FRESSBALL, KROSMASTER ARENA, im Folgenden die „Spiele“ genannt), auf die Diskussionsforen auf den Internetseiten, die ebenfalls von der Firma herausgebenen werden (die „Foren“) sowie auf Ankabox.

Bei bestimmten Spielen (DOFUS, ARENA und WAKFU) muss eine Spielesoftware heruntergeladen und installiert werden (der „Client“ oder die „Clients“). Diese AGN regelt ebenfalls die Nutzung dieser Clients.

Die Spiele, Foren, Ankabox und die Clients werden zusammen als „Dienstleistung“ bezeichnet.

1.3 Die AGN legen den Vertragsrahmen zwischen Ihnen und der Firma fest.
Seitenanfang

Artikel Nr. 2 : ANNAHME DER AGN

2.1 Hiermit bestätigen Sie, dass Sie eine natürliche Person von mindestens 18 Jahren sind oder dass Sie das gesetzliche Alter der Volljährigkeit des Landes erreicht haben, in dem Sie wohnen oder im Fall der Minderjährigkeit, die Erlaubnis Ihres gesetzlichen Vertreters (Eltern oder Vormund) erhalten haben, der Sie zur Nutzung der Dienstleistung autorisiert. Sie bestätigen außerdem, dass Sie in dem Land, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, vertragsmündig sind.

2.2 Jede Nutzung der Dienstleistung, die gegen die AGN verstösst, ist untersagt.

2.3 Die Erstellung eines Accounts, die Nutzung der Dienstleistung und/oder das Herunterladen von Spielen und die Anerkennung dieser AGN stellt eine allgemeine Anerkennung der unten aufgeführten Regulierungen dar. Wenn Sie mit diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, bitten wir Sie um die Löschung Ihres Accounts und von einem weiteren Zugriff auf die Dienstleistungen abzusehen.
Seitenanfang

Artikel Nr. 3 : ZUGANG

3.1 Die Dienstleistung wird über das Internet angeboten. Folglich benötigen Sie für den Zugang eine Internetverbindung. Alle damit verbundenen Kosten gehen zu Ihren Lasten. Ankama haftet nicht für Schäden, die Ihnen aufgrund der Nutzung einer Internetverbindung oder der Installation von Schadprogrammen auf Ihrem Rechner entstehen.

3.2 Die Firma räumt Ihnen hiermit ein eingeschränktes, nicht ausschließlichesund nicht übertragbares Nutzungsrecht für die Dienstleistungen und deren Inhalten der Firma ein. Diese Lizenz unterliegt der Annahme und dem Akzeptieren der AGN.

3.3 Um Zugang zur Dienstleistung zu erhalten, muss ein Ankama Account (nachfolgend „Account") auf https://account.ankama.com/de/account-erstellen erstellt werden. Sie können auch auf den Internetseiten von Ankama (die „Seiten“) unter der Rubrik „Account erstellen“ (oben rechts auf den Seiten) einen Account erstellen.
Seitenanfang

Artikel Nr. 4 : ACCOUNTERSTELLUNG

4.1 Merkmale


4.1.1 Zur Erstellung eines Accounts müssen Sie eine natürliche Person von mindestens 18 Jahren sein, das gesetzliche Alter der Volljährigkeit des Landes erreicht haben, in dem Sie wohnen oder, wenn Sie noch minderjährig sind, die Erlaubnis von Ihrem gesetzlichen Vertreter (Eltern oder Vormund) erteilt bekommen haben.

4.1.2 Der Account ist ein Nutzeraccount der Ihnen mit einem Accountnamen (Login) und einem Passwort zur Verfügung gestellt wird.

4.1.3 Der Account bleibt Eigentum der Firma. Sie sind für die Dienstleistung über den Account lediglich zugangsberechtigt und erkennen an, keine Eigentums- oder Besitzansprüche an dem Account zu haben.

4.1.4 Zum Erstellen eines Accounts werden folgende Informationen benötigt:
  • Name des Accounts (Login)
  • Passwort
  • E-Mail Adresse
Bei Ihrem ersten Zugriff auf die Dienstleistung, werden Sie um die Eingabe eines Pseudonyms gebeten.

4.1.5 Die Verwaltung des Accounts und von persönlichen Informationen wird ausschliesslich über https://account.ankama.com/de/login gehandhabt.

4.1.6 Mit dem Accountnamen (oder Login) und dem Passwort bekommen Sie Zugang zu den Diensten und zu den Foren.

4.1.7 Für den Account gelten folgende Regeln:
  • Die dort aufgeführten persönlichen Informationen müssen richtig, überprüfbar, vollständig und aktuell sein, es muss eine persönliche und gültige E-Mail Adresse angegeben werden
  • Der Zugang zum Account (Zugangszeiten, Länder, Provider) muss der normalen Nutzung eines Spieleraccounts entsprechen
4.1.8 Beim Bestätigen Ihres Accounts, das heisst, beim Abschluss Ihres ersten Abonnements, werden Sie darum gebeten, folgende zusätzliche Informationen anzugeben:
  • Anrede
  • Vorname und Name
  • Geburtsdatum
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Geheime Frage
  • Geheime Antwort auf die Geheimfrage
Sollten sich Ihre Informationen ändern, wie zum Beispiel Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse, müssen Sie die Firma darüber in Kenntnis setzen.
 

4.2 Regeln zur Erstellung


4.2.1 Der Accountname ist für andere Spieler nicht sichtbar. Der Nickname unterscheidet sich vom Accountnamen (Login) und ist im Spiel und auf den Foren sichtbar. Der Accountinhaber ist bei den anderen Nutzern unter seinem Nickname bekannt. Der Nickname identifiziert Sie als Person. Der Name des Charakters ergänzt den Nicknamen und ist für die anderen Nutzer sichtbar. Der Name des Charakters entspricht der Rolle, die Sie im Spiel spielen. Der Name der Gilde und der Teamname sind im Spiel für andere Spieler sichtbar.

4.2.2 Für den Accountnamen, das Pseudonym, die Namen der Charaktere, die Namen der Gilden und die Teamnamen müssen gelten zumindest folgende Regeln:
  • Das Wort muss aussprechbar sein (das Wort ssdfzxjf zum Beispiel verstösst gegen die Regel)
  • Darf keine Anspielung an eine politische Gesinnung, Minderheit, Gemeinschaft oder Religion enthalten
  • Darf nicht vulgär, beleidigend oder obszön sein
  • Darf keinen sexuellen oder pornographischen Sinngehalt haben
  • Darf weder Ihren Vor- noch Nachnamen enthalten
  • Darf keine geschützte Marke oder einen urheberrechtlich geschützten Begriff imitieren oder diesen ähneln
  • Darf keine Vertriebsleistung bewerben
  • Darf keine Anspielung auf ein Rauschmittel oder andere vom Gesetz verbotenen Substanzen machen
  • Darf den Charakteren aus der Welt der Spiele ( NPCs, Helden der Geschichte etc.) nicht ähneln oder diese nachahmen
  • Darf nicht dem Namen eines Moderators oder eines Angestellten der Firma ähneln
  • Darf nicht mit dem Ziel so ausgeschrieben oder umschrieben werden, um die hier aufgeführten Regeln zu umgehen
  • Darf nicht aus einer Kombination Ihres Vor- und Nachnamens bestehen, die zusammengenommen gegen die Regeln verstossen würde.
Die Einschätzung der Einhaltung oder Nichteinhaltung dieser Regeln (und insbesondere die Einhaltung der Regel, dass sich Accountname, Pseudonym, Charaktername, Gildename und andere Begriffe nicht ähneln dürfen) unterliegt dem alleinigen Ermessen der Firma.


4.3 Verantwortung/ Sicherheit


4.3.1 Sicherheit


Um die Sicherheit Ihres Account zu gewährleisten und so den Accountdiebstahl (auch „Account-Hacking ") zu vermeiden, verpflichten Sie sich zu Folgendem:
  • Es darf keinem Dritten Zugang zu Ihrem Account gewährt werden. Das Verleihen, übergeben, Teilen, sowie der Kauf, Transfer oder Verkauf von Accounts ist verboten. Jegliches Verleihen, übergeben, Teilen, Verkaufen, Kaufen oder Transferieren von Accounts kann der Firma nicht entgegengehalten werden und kann zu Sanktionen führen, die in Paragraph 7 vorgesehen sind. Der Verleih, Tausch, Kauf, Verkauf, Transfer, sowie das Schenken oder Tauschen von Account ist gegenüber der Firma nicht einklagbar und kann im Gegenteil die in Paragraph 7 beschriebenen Sanktionen zur Folge haben
  • Alle Massnahmen müssen von Ihrer Seite getroffen werden, um den Account vor übergriffen Dritter zu schützen, selbst bei übergriffen von denen Sie nichts wissen
  • Sie dürfen nicht mit dem Account eines Dritten spielen
  • Sie dürfen Ihre persönlichen Daten wie Accountname (Login), Passwort und Antwort auf Ihre Geheimfrage nicht verbreiten
  • Es muss eine persönliche E-Mail Adresse benutzt werden, die nicht geteilt wird, damit die Firma Sie über Ihre E-Mail Adresse leicht kontaktieren kann.


4.3.2 Verantwortung


4.3.2.1 Für die Sicherheit Ihres Accounts sind alleine Sie verantwortlich und die Firma kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die Ihrem Account oder Ihrem Computer infolge des Verlusts oder durch Mitteilung Ihrer Accountdaten entstehen.

4.3.2.2 Die Firma übernimmt keine Verantwortung im Falle eines Accountdiebstahls oder bei Schäden, die Ihrem Account zugefügt werden.

4.3.2.3 Sie erkennen hiermit ebenso ausdrücklich an, dass davon ausgegangen wird, dass Sie der Nutzer Ihres Accounts sind und somit verantwortlich sind für Handlungen, die über Ihren und auf Ihrem Account ausgeführt werden. Sie haften in vollem Umfang für sämtliche Aktivitäten, die über Ihren Account erfolgen.

4.3.2.4 Sie akzeptieren, dass Sie - und nicht die Firma- für alle elektronischen Mitteilungen und deren Inhalt verantwortlich sind, die von Ihrem Computer aus an die Webseite geschickt werden und erklären ausdrücklich, die Webseite unter Einhaltung der gesetzmässigen Bestimmungen zu benutzen.
Seitenanfang

Artikel Nr. 5 : SPIELE

5.1 Lizenzen


Unter Einhaltung der Bestimmungen dieser AGN erteilt Ihnen die Firma eine befristete, nicht ausschließliche, nicht übertrag- und widerrufbare Nutzungslizenz für die Spiele und für das Herunterladen, Installieren und die Nutzung der Clients für eine private und nicht gewerbliche Nutzung.

Sonderbedingungen für Clients: Die Clients dürfen ausschließlich für den Zugriff auf die Spiele verwendet werden. Sie anerkennen hiermit, dass die Nutzung anderer Verbindungsverfahren neben den offiziellen, von Ankama bereitgestellten Clients untersagt ist. Ankama genehmigt Ihnen die Installation der Clients auf Ihren eigenen Geräten oder auf Geräten, auf welchen Sie EDV-Programme installieren und diese Dateien zur Sicherung speichern dürfen.


5.2 Lizenzbeschränkungen


Die Ihnen gewährte Lizenz unterliegt gewissen Einschränkungen. Die Nutzung der Spiele und/oder Clients, die nicht im Einklang mit den Regeln dieses Paragraphen 5.2 steht, stellt einen Verstoß gegen die Urheberrechte der Firma dar.

5.2.1 Reverse Engineering, Demontage, Dekompilierung, Änderungen und Verfälschungen eines Teils oder aller Clients sind strikt untersagt.

5.2.2 Sie dürfen die Spiele oder Clients nicht verändern (mit Ausnahme von Upgrades). Sie dürfen Dateien, die zu den Spielen oder Clients gehören, ohne die ausdrückliche Genehmigung der Firma nicht verändern oder verändern lassen und Sie dürfen keine Kopien von den Spielen erstellen.

5.2.3 Der Zugriff auf die Spiele darf weder über gehackte Server, Proxys, Emulatoren oder über andere, gleichartige Elemente erfolgen. Für den Zugriff auf die Spiele dürfen nur die von Ankama vorgeschlagenen und anerkannten Tools oder Wege verwendet werden.

5.2.4 Die Clients dürfen nicht zur Entwicklung anderer EDV-Programme verwendet werden.

5.2.5 Sie dürfen weder Programme noch Tools erstellen, nutzen oder einsetzen, die die Spiele oder Clients beschädigen oder die Spielerfahrung verändern. Dazu zählen insbesondere Bots, Viren, Trojanische Pferde, Tools für Raubkopien, Betrugsmittel, Automatisierungssoftware, Änderungssoftware oder andere, nicht genehmigte Software zur Abänderung der Spiele oder Clients.

5.2.6 Es ist untersagt, die von der Firma verwendeten Kommunikationsprotokolle auszuspionieren und abzufangen und es dürfen auch keine Daten- oder Protokoll-Interceptoren eingesetzt werden. Folglich dürfen diese Protokolle nicht kopiert, die Daten über Packet-Sniffing wieder verwendet oder diese Protokolle und die enthaltenen Daten in ein anderes Protokoll übertragen werden (Tunneling).

5.2.7 Änderungen an den Clients mit den hierfür vorgesehenen Funktionen dürfen weder entwickelt noch in Form von Modulen (im Folgenden das „Modul“ oder die „Module“) verbreitet werden, wenn die Firma eine solche Entwicklung und Veröffentlichung entsprechender Lizenzverträge nicht ausdrücklich genehmigt hat. Auch die Entwicklung oder Verbreitung der Module über andere Funktionalitäten, Techniken, Verfahren oder Funktionen, die nicht explizit von Ankama dokumentiert wurden, ist nicht zulässig. Die Entwicklung, Verbreitung oder Nutzung eines Moduls kann nur im Rahmen einer Entwicklungs- und Nutzungslizenz für die Module erfolgen.

5.2.8 Alle oder ein Teil der Clients und der dazugehörigen Dateien dürfen nicht weiterverkauft werden. Sie verpflichten sich insbesondere dazu, die Clients und/oder die Spiele weder auf gewerbliche Weise zu nutzen noch zu vertreiben.

5.2.9 Sie erklären sich damit einverstanden, alle oder einen Teil der Clients und der dazugehörigen Dateien ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Ankama auch nicht unentgeltlich zu vertreiben.

5.2.10 Software, die dazu dient, Eigenschaften Ihres Accounts oder den eines Dritten zu verändern und somit den Server beeinträchtigen oder die Interessen der Firma verletzen, dürfen von Ihnen weder erstellt, verwendet, noch verteilt werden.

5.2.11 Es ist untersagt, die Spiele in einer Art und Weise zu nutzen, so dass diese beschädigt, unerreichbar oder nicht mehr funktionsfähig wird.

5.2.12 Sie erkennen ausdrücklich an, dass der Account sowie der vollständige Inhalt der Spiele gemäss Paragraph 11 der ANB Eigentum der Firma ist. Es ist daher untersagt, jeglichen Gegenstand der Spiele zu verkaufen oder zu tauschen, es sei denn, im Rahmen des Tauschs Ingame, der von den Spielregeln autorisiert wird. Elemente und Werke die aus der Kreation der Firma stammen dürfen von Ihnen nicht zu kommerziellen Zwecken benutzt werden, noch darf für ähnliche Aktivitäten geworben werden, die den Rechten der Firma schaden. Die Firma wird alles tun, um solche Aktivitäten zu unterbinden. Nur die Firma selbst oder ihre offiziellen Partner können diese Elemente oder Werke kommerzialisieren.


5.3 Verhaltensregeln / untersagte Aktivitäten


5.3.1 Sie verpflichten sich, andere Nutzer oder Angestellte der Firma weder zu beleidigen, noch zu bedrohen oder rassistische, schockierende, diffamierende, diskriminierende oder gegen das französische, europäische oder internationales Recht verstossende Äusserungen von sich zu geben.

5.3.2 Sie verpflichten sich ebenfalls, dazu, keinen " Spam " zu versenden, zu " flooden ", anderen Nutzern kommerzielle Angebote jeglicher Art zu unterbreiten; es ist verboten zu betrügen, Accounts, Charaktere oder Gegenstände aus einem Account zu stehlen oder dies zu versuchen; es ist untersagt in irgendeiner Weise andere Nutzer zu bedrohen, zu belästigen, zu behindern oder zu stören; es ist untersagt, anderen Nutzern persönliche Informationen über sich oder über einen anderen Nutzer zur Verfügung zu stellen; es ist untersagt, Informationen in den Spielen zu sammeln.

5.3.3 Spiele dürfen nicht über die im Rahmen der Spiele zur Verfügung gestellte Kommunikationsmittel veröffentlicht oder kommerziell vermarktet werden. Ankama kann jedoch nach eigenem Ermessen die Verbreitung von Fanseiten und anderer Gildeforen im Zusammenhang mit dem Ankama-Spieleuniversum genehmigen, wenn darin keine gesetzeswidrigen Inhalte oder Inhalte enthalten sind, die gegen diese AGN verstoßen.

5.3.4 Bei den Spielen hat jeder Diskussionskanal seine eigene Funktion. Sie erklären sich damit einverstanden, die Diskussionskanäle zweckkonform einzusetzen. Eine nicht entsprechende Nutzung der Diskussionskanäle kann, insbesondere bei Missbrauch oder absichtlichem Verhalten, geahndet werden.

5.3.5 Die Audiotel-Codes der Spiele, Foren oder der Internetseiten dürfen weder verkauft, gekauft noch umgetauscht werden.

5.3.6 Die von Ihnen öffentlich geschriebenen Mitteilungen können von der Firma gespeichert, analysiert oder gelöscht werden, um zu gewährleisten, dass Ihre Mitteilungen nicht gegen das Gesetz und gegen diese AGN verstossen. Sie anerkennen, dass Sie allein und nicht Ankama für die gesamte Kommunikation im Rahmen der Spiele und der von Ihrem Rechner gesendeten Inhalte verantwortlich sind und dass die Spiele nur im gesetzlich zulässigen Rahmen und im Rahmen dieser AGN genutzt werden dürfen.

5.3.7 Sie verpflichten sich, keine Vorteile aus technischen Fehlern ("Bugs", Design-Fehler o.ä.) zu ziehen, weder für sich selbst, noch für Dritte, gleich mit welchen Mitteln. Ausserdem verpflichten Sie sich, die Firma umgehend von technischen Fehlern oder Fehlern in den Spielen zu unterrichten.

5.3.8 Es ist untersagt, Spiele-Server zu hosten oder Angriffe gegen Server der Firma zu organisieren, durchzuführen oder in irgendeiner Weise daran beteiligt zu sein.

5.3.9 Grundsätzlich darf bei der Nutzung der Spiele oder der Dienstleistungen weder gegen nationales, noch gegen internationales Recht und Richtlinien verstossen werden.


5.4 Updates / Änderungen


Die Firma behält sich das Recht vor, zum Verbessern der Spielerfahrung Updates und Änderungen der Clients und der Spiele("Updater") vorzunehmen. Damit die Updates und Änderungen im Spiel wirksam werden und für ein fortgesetztes Spielen ist die Installation des Updaters notwendig. Die Spiele, Clients und die Updates sind grundsätzlich unteilbare und untrennbare Bestandteile, die ebenfalls diesen AGN unterliegen.
Seitenanfang

Artikel Nr. 6 : ANKABOX

Ankama behält sich kein Urheberrecht an den von Ihnen über die Ankbabox übermittelten Nachrichten vor. Ankama nutzt Ihre Nachrichten nur im Rahmen des technisch Notwendigen, um den Nachrichtendienst zur Verfügung stellen zu können. Ggf. muss Ankama automatisierte Verfahren im Hinblick auf die Ankabox-Dienstleistung durchführen, um die Dienstleistung oder die jeweiligen Spielerfahrungen zu verbessern.

Um die Servicequalität der Ankabox zu gewährleisten, müssen Sie die in diesem Paragraphen aufgeführten Regeln befolgen. Wenn Sie sich nicht an diese Regeln halten, behält sich Ankama das Recht vor, nach eigenem Ermessen und jederzeit Ihnen eine Verwarnung zu senden oder Ihren Account zu löschen oder aufzulösen. Folgendes ist ausdrücklich untersagt:
  • Die Aneignung der Identität und/oder der Adresse einer anderen Person und/oder die Erstellung falscher Accounts für den Versand von Spams
  • Die Nutzung der Ankabox-Dienstleistung, um gegen die in Paragraph 5.3 dieser AGN vorgesehenen Verhaltensregeln, gegen Rechtsansprüche Dritter (z. B. das Recht auf Privatsphäre und Bildrechte) zu verstoßen, um so illegale Aktivitäten zu unterstützen und/oder zu fördern
  • Der unaufgeforderte Versand von Nachrichten an Personen, mit welchen Sie zuvor keinerlei Verbindung hatten
  • Der Versand illegaler, verleumderischer, betrügerischer, obszöner Inhalte oder Inhalte, die gegen die Anstandsregeln verstoßen oder mit welchen gegen diese AGN verstoßen werden soll
  • Die nicht genehmigte Übertragung urheberrechtlich oder markenrechtlich geschützter Inhalte oder Inhalte Dritter ohne deren Genehmigung oder ohne Genehmigung des jeweiligen Lizenzinhabers
  • Die allgemeine Nutzung der Ankabox-Dienstleistung mit dem Ziel, der Firma und/oder anderen Personen zu schaden und/oder Unfrieden zu stiften
Seitenanfang

Artikel Nr. 7 : SANKTIONEN

7.1 Im Falle des Zuwiderhandelns gegen die vorliegenden AGN, gegen die Charta des Supports, gegen die EULA, die Spielregeln, die Forums-Regeln oder jedes andere von der Firma veröffentlichte Dokument, behält sich diese das Recht vor, ohne vorangehende Verwarnung und im eigenen Ermessen die Nutzung der Dienstleistungen, des Accounts und aller Webseiten der Firma einzuschränken oder gar zu unterbinden, sowie im Rahmen der Spiele selbst Strafen auszusprechen.

7.2 Strafmassnahmen werden entsprechend der Schwere der Zuwiderhandlung ausgesprochen. Darunter gehören unter anderem, aber nicht ausschliesslich, die folgenden Massnahmen:
  • Verwarnungen: Eine Verwarnung hat noch keine direkten Konsequenzen für den Account des Betroffenen. Spielen bleibt weiterhin möglich. Die Verwarnung dient in erster Linie dazu, klarzustellen, dass ohne Verhaltensänderung eine schwerwiegendere Strafe droht.
  • Bann für einen (1) Tag: Der Bann für 1 Tag wird bei erstmaligem schwerwiegenderem Zuwiderhandeln gegen die Spielregeln ausgesprochen. Dabei handelt es sich um die niedrigste Stufe der Bannmassnahmen.
  • Bann für drei (3) Tage: Der Bann für 3 Tage wird im Allgemeinen bei Wiederholungstätern für leichte Zuwiderhandlungen verwendet. Er dient dazu klarzumachen, dass bei Nichtbeachtung der Spielregeln ein reales Risiko eingegangen wird.
  • Bann für sieben (7) Tage: Der Bann für eine Woche ist die höchste Strafmassnahme vor dem permanenten Bann des Accounts. Im Allgemeinen wird diese Strafmassnahme nur bei sehr schweren Zuwiderhandlungen vorgenommen. Nach einem Bann des Accounts für 7 Tage muss unbedingt ein tadelloses Verhalten an den Tag gelegt werden, da bei der nächsten Zuwiderhandlung ein permanenter Bann erfolgt.
  • Permanenter Bann: Der Account wird permanent geschlossen, kein Zugriff ist mehr möglich. Diese Massnahme wird im Allgemeinen bei Wiederholungstätern, sowie bei unverzeihlichen Verfehlungen ausgesprochen.
7.3 Die Firma behält sich das Recht vor, je nach Schwere der Zuwiderhandlung im eigenen Ermessen jede Art von Strafmassnahme anzuwenden und zwar ohne vorangehende Warnung oder Massnahme geringerer Schwere. Sie sind sich darüber im Klaren, dass kein Einspruch bei Strafmassnahmen möglich ist und dass von der Firma getroffene Entscheidungen nicht angefochten werden können.

7.4 Die Firma behält sich ebenfalls das Recht vor, Logins, Nicknames, Charakter- und Gildennamen, die gegen die hier veröffentlichten Regeln verstossen und von der Firma als untragbar angesehen werden, kommentarlos abzuändern. In solchen Fällen kann die Firma zudem auch temporär oder permanent den Account des Betroffenen bannen, beziehungsweise die Gilde löschen, ohne dass dies Anspruch auf Rückerstattung oder Schadensersatz bewirkt.

7.5 Ankama behält sich das Recht vor, Ihre gesamten Accounts je nach Schwere des Verstoßes zu löschen.

7.6 Zusätzlich zu den vorangegangenen Strafmassnahmen können alle notwendigen Massnahmen getroffen werden, insbesondere das Anstrengen von bürger- und strafrechtlichen Prozessen.

7.7 Wenn Ankama ein verdächtiges Verhalten oder ungewöhnliche Vorgänge im Hinblick auf Ihren Account feststellt und dies einen Verstoß gegen diese AGN vermuten lässt, behält sich Ankama das Recht vor, Ihren Account nach eigenem Ermessen eine bestimmte Zeit zu blockieren, um eine Überprüfung oder eine Untersuchung durchzuführen. Ankama entscheidet allein, ob Ihnen eine Entschädigung für die Account-Blockierung zusteht.

7.8 Wenn Sie auf direktem oder indirektem Wege auf betrügerische Weise im Rahmen der Spiele Gegenstände oder Geld erworben haben (insbesondere aufgrund von Sicherheitslücken, Bots, Falschspiel, Farming oder Diebstahl), behält sich Ankama das Recht vor, auf Ihren Account zuzugreifen, um Ihren Bestand ganz oder teilweise zu löschen.

So behält sich Ankama auch das Recht vor, Ihre Eigenschaften (insbesondere Ihren Spielstand, Ihre Schicksalspunkte) abzuändern, wenn Sie Ihre Eigenschaften betrügerisch oder auf andere Weise zu Ihrem Vorteil gefälscht haben.

7.9 Ausser wenn Gegenteiliges in den vorliegenden AGN veröffentlich werden sollte oder in Fällen eines besonderen Vertrages mit der Firma wird in Folge eines Bannes vor Ablauf der Abonnementdauer keinem Anspruch auf Entschädigung der ausgefallenen Abonnementzeit stattgegeben.
Seitenanfang

Artikel Nr. 8 : SUPPORT

8.1 Die Supportseite (http://support.ankama.com) ist die wichtigste Zugangsweise für den Kundendienst ("Support") der Firma für ihre Dienstleistungen.

8.2 Die Nutzung des Supports erfolgt per E-Mail oder per Support-Anfragen. Anfragen per E-Mail erhalten eine ID-Nummer namens "Anfrage-ID". Bei der Bearbeitung der Supportanfragen nimmt sich die Firma das Recht heraus, nach eigenem Ermessen vorzugehen. Dazu gehört auch, nicht auf Supportanfragen zu antworten.

8.3 Der Support ist auch folgendermassen erreichbar:
  • Per Post unter folgender Adresse:
ANKAMA GAMES
Support Client
BP 60403
59057 Roubaix Cedex 1
  • Telefonisch unter der 0033/(0)320363609 für Fragen in Bezug auf Abonnements und zum Kundendienst für den Shop.
8.4 Zur Kontaktaufnahme mit dem Support wird ein Account vorausgesetzt und es muss ein Login. Nicht-Abonnenten haben nur eingeschränkte Möglichkeiten zum Schreiben von Supportanfragen.

8.5 Sollten Sie ein Sicherheitleck vermuten, inklusive dem Verlust, Diebstahl, nicht erlaubter Verwendung Ihrer Logindaten oder jedes andere sicherheitstechnische Problem mit Ihrem Account, so wenden Sie sich bitte sofort an den Support der Firma. Daraufhin kann Ihr Passwort zurückgesetzt, wie auch Ihre Geheimfrage geändert, sowie weitere Massnahmen zum Schutz Ihres Accounts vorgenommen werden. Die Firma kann ebenfalls den Zugang zu Ihrem Account sperren, und während dieser Zeit eine Untersuchung vornehmen. Am Ende der Untersuchung wird dann die Firma nach eigenem Ermessen eine Entscheidung treffen, sollte die Untersuchung nicht eindeutig verlaufen sein.
Seitenanfang

Artikel Nr. 9 : PERSÖNLICHE INFORMATIONEN/ DATENSCHUTZ

9.1 Sie können uns Ihre persönlichen Daten im Rahmen der Gesetze des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, mitteilen.

9.2 Die bei uns eingehenden persönlichen Informationen werden EDV-technisch behandelt, damit wir Sie im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Bestellungen oder im Rahmen der Pflege der Kundenbeziehung, zur Bestätigung Ihrer Identität bei Supportkontakten oder für den Zugriff auf Ihren Account kontaktieren können.

Der gegenwärtigen Rechtsprechung entsprechend sind Sie allein als Nutzer befugt, Einblick in Ihre eigenen persönlichen Daten zu bekommen, zu verändern und zu löschen. Dieses Recht können Sie entweder über den Onlinesupport http://support.ankama.com, oder über den Postweg an: ANKAMA - Infos Personnelles, 75 bd d'Armentières, BP 60403, 59057 Roubaix cedex 1, FRANCE unter Angabe Ihres Familiennamens, Vornamens, Ihrer Adresse, Email-Adresse und mit der Kopie eines Personalausweises ausüben.

9.3 Die von Ihnen an uns weitergeleiteten persönlichen Informationen können auch in die Ankama-Filialen außerhalb der Europäischen Union und insbesondere nach Brasilien und Singapur übertragen werden.

Ankama kann Ihre persönlichen Informationen außerdem mit dritten Leistungserbringern in Ländern außerhalb der Europäischen Union und insbesondere in Kanada und in den Vereinigten Staaten teilen.

Die Übertragung solcher Daten an Empfänger außerhalb der Europäischen Union dient der Kundenverwaltung. Ankama garantiert die Sicherstellung eines ausreichenden Schutzes persönlicher Informationen entweder damit, dass eine solche Übertragung im Rahmen von Vertragsklauseln, die von der Europäischen Union aufgestellt wurden, erfolgt oder weil eine solche Übertragung an eine amerikanische Gesellschaft gerichtet ist, die sich an die Safe Harbor-Grundsätze hält.

9.4 Mit Ausnahme der in Paragraph 9.3 vorgesehenen Fälle erklärt die Firma, diese Informationen nicht an Dritte weiterzugeben und alles zu tun, um eine Verbreitung dieser Daten zu verhindern, es sei denn, Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben. Die Firma behält sich gerichtliche Schritte gegen jeden vor, der den Versuch unternimmt, an persönliche Informationen anderer zu gelangen.

9.5 Die Firma ist nicht verpflichtet, Informationen zu einem bestimmten Account zu liefern, selbst auf Anfrage eines Nutzers, es sei denn dies geschieht über die zuständigen Behörden im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens.

9.6 Für die Durchführung von Statistiken kann die Firma via Cookies Navigationsinformationen sammeln. Die Annahme von Cookies ist für das Abschliessen von Abonnements obligatorisch.

9.7 Die Firma behält sich das Recht vor, bestimmte Informationen zu sammeln:
  • über Ihren Computer (IP-Adresse, Internet-Provider, Hardware-Konfiguration, Software-Konfiguration)
  • über die Spiele (Logs, History der Logins, History aller Datenaustausche)
9.8 Die Firma kann diese Informationen zu allen Zwecken gebrachen, insbesondere dazu, die Spielerfahrung zu verbessern oder die Einhaltung des vorliegenden Vertrages abzusichern.

9.9 Alle Informationen auf den Servern können von der Firma dazu verwendet werden, verschiedene Arten von Kontrollen durchzuführen, sei als Präventivmassnahmen oder als Strafmassnahmen.
Seitenanfang

Artikel Nr. 10 : VERANTWORTUNG UND GARANTIE

10.1 Die Firma verpflichtet sich dazu, alles in ihrer Macht stehende zu unternehmen, um den reibungslosen Betrieb aller auf ihrer Webseite vorgestellten Produkte und Dienstleistungen zu gewährleisten und dies rund um die Uhr, an 7 Tagen in der Woche.

10.2 Die Firma hat nur eine Mittelsverpflichtung in Bezug auf den Zugang und die Nutzung der Webseite. Die Firma kann nicht garantieren, dass die von der Webseite angebotenen Funktionen immer verfügbar oder frei von technischen, typografischen oder anderen Fehler sind, dass diese Fehler behoben werden oder dass die Webseiten oder die Server, die sie beherbergen, ohne Viren oder Bugs sind.

10.3 Die Firma behält sich das Recht vor, temporär die Dienstleistung für die Dauer von Wartungen, Tests, Ersatz oder Reparatur der zum Betrieb von DOFUS notwendigen Telekommunikationsausrüstung zu unterbrechen, wie auch im Falle von Verbindungsabbrüchen oder anderen notwendigen Eingriffe auf das System. Dafür kann die Firma nicht haftbar gemacht werden. Es liegt allein im Ermessen der Firma, im Falle einer Unterbrechung der Dienstleistung einen Ausgleich anzubieten oder nicht.

10.4 In vom Gesetzgeber bestimmten Fällen höherer Gewalt, kann die Firma nicht haftbar gemacht werden.

10.5 Die Firma leistet demnach während der Dauer der Herausgabe die Dienstleistung. Die Firma behält sich daher das Recht vor, die Herausgabe der Dienstleistung einzustellen und infolgedessen die Dienstleistung endgültig einzustellen. In diesem Fall werden Sie davon mit allen Mitteln unterrichtet. Im Falle des Einstellens des Betriebes kann die Firma ebenfalls die Dienstleistung endgültig unterbrechen.

10.6 Ausser im Falle gegenteiliger gesetzlicher Regelungen oder bei Vorliegen von explizit zwischen Ihnen und der Firma ausgehandelten Sonderkonditionen wissen und akzeptieren Sie, dass:
  • die angebotene Dienstleistung, die Spiele, die Seiten und ihr Inhalt im "Ist-Zustand" zur Verfügung gestellt werden
  • deren Verwendung unter der vollen Verantwortung und zu den Risiken des Nutzers geschieht. Im Falle minderjähriger Nutzer tragen die Erziehungsberechtigten diese Verantwortung
  • DIE FIRMA IM FALLE EINES VERSTOSSES GEGEN DIE VORLIEGENDEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN JEDE VERANTWORTUNG ABLEHNT. SIE KANN WEDER DIREKT NOCH INDIREKT FÜR DATENVERLUST ODER GEWINNVERLUST VERANTWORTLICH GEMACHT WERDEN, DIE DURCH NUTZUNG ODER NICHT-NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNG, DURCH FAHRLÄSSIGKEIT ODER AUS EINEM ANDEREN GRUND HERVORGERUFEN WERDEN, DIE MIT DER DIENSTLEISTUNG ZUSAMMENHÄNGEN
  • JEGLICHE KOMMUNIKATION ZWISCHEN IHNEN UND ANKAMA, GANZ GLEICH, OB SCHRIFTLICH ODER MÜNDLICH, KEIN ANRECHT AUF GARANTIEANSPRÜCHE EGAL WELCHER ART GIBT, WENN DIESE NICHT SCHON IN DEN ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN VORGESEHEN SIND
  • die Firma nicht für Ihre Fehler oder Unterlassungen zur Verantwortung gezogen werden kann
  • die Firma auf keinen Fall dazu verpflichtet ist, Schadensersatz bei Ausfall zu leisten, egal, um welch ein Höhe es sich handelt.
10.7 Für Links, die von Webseiten oder Dritten stammen und die zur Dienstleistung führen, die jedoch nicht von der Firma verwaltet werden, sowie Links die sich auf der Dienstleistung befinden und die zu externen Webseiten Dritter führen, kann die Firma nicht für deren Inhalt haftbar gemacht werden, sollten diese gegen französisches, europäisches oder internationales Recht verstossen.

10.8 In manchen Ländern sind Ausschlussklauseln oder beschränkte Garantien nicht zulässig, die oben genannten Ausschlüsse finden also möglicherweise bei Ihnen keine Anwendung. Keine schriftliche oder mündliche Information, die Sie von der Firma erhalten, kann diesen Garantieausschluss beeinträchtigen oder Ihnen eine Garantie verschaffen.

10.9 WENN VORBEHALTLICH DER OBEN AUFGEFÜHRTEN VEREINBARUNGEN DIE FIRMA IM RAHMEN IHRER NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNG HAFTET, BELÄUFT SICH DIE IHNEN ZUSTEHENDE ENTSCHÄDIGUNGSSUMME AUF DIE SUMME, DIE SIE IM RAHMEN DES ZUGRIFFS AUF DIE DIENSTLEISTUNG BEZAHLT HABEN.
Seitenanfang

Artikel Nr. 11 : GEISTIGES EIGENTUM UND URHEBERRECHT/ MARKEN

11.1 Alle Elemente, Funktionalitäten, Tools und Dokumente aus dem Ankama-Universum, die von der Firma zur Verfügung gestellt werden (unter anderem aber nicht ausschliesslich gehören dazu die Spiele, die Clients, der Updater, Charaktere, Spielaccounts, Kamas, Gegenstände, Logos, Musik und Sounds, Programme, Server usw.) sind durch französische und internationale Urheberrechtsgesetze, bzw. Rechte zum Schutz des geistigen Eigentums geschütztes Eigentum der Firma und ihrer Partnerunternehmen. Ohne die vorher schriftlich erteilte Genehmigung durch die Firma dürfen diese Elemente nicht verwendet werden.

11.2 Alle Daten der Spiele, der Seiten oder Dienstleistungen sind Eigentum der Firma und durch französisches, europäisches oder internationales Urheberrecht geschützt. Darum ist insbesondere den in den Paragraphen 5.2 und 5.3 aufgeführten Richtlinien Folge zu leisten. Es ist nicht gestattet das Spiel ganz oder teilweise, wie auch Elemente der Spiele ohne vorangegangene schriftliche Erlaubnis der Firma zu kopieren, zu vervielfältigen, zu übersetzen, zu extrahieren, (den Sourcecode) zu verändern, zu disassemblieren, zu dekompilieren, abzuändern, zu verleihen, zu verkaufen, zu verteilen oder daraus abgeleitete Werke zu erschaffen. Reverse Engineering ist streng verboten.

11.3 Alle auf den Seiten oder in den Spielen verwendeten Marken sind geschützte Markennamen, die von der Firma gesichert wurden. Diese Namen dürfen nicht ohne vorangegangene ausdrückliche Erlaubnis der Firma verwendet werden. Insbesondere ist es nicht gestattet, ohne vorangegangene ausdrückliche Erlaubnis der Firma, abgelegte Markennamen in "Meta-Tags" oder anderen "versteckten Texten" zu verwenden. Andere Markennamen, die auf den Seiten oder in den Spielen auftauchen und die nicht Ankama gehören, sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber.

11.4 Sie haben keinerlei Eigentumsansprüche oder –rechte an den virtuellen Personen und Objekten der Spiele. Die Ihnen mit diesen AGN zugeteilte Nutzungslizenz ermöglicht Ihnen ausschließlich die Nutzung der Personen und Objekte, die zu Ihrem Account gehören. Sie anerkennen, dass Ihr Account und Ihre virtuellen Personen und Objekte keinerlei geldwerten Gegenwert haben.

11.5 Jegliche nicht-konforme Verwendung hat eine Beendigung der von der Firma gewährten Erlaubnis und/oder Lizenz zur Folge.
Seitenanfang

Artikel Nr. 12 : KÜNDIGUNG

12.1 Dieser Vertrag tritt ab Akzeptierung aller Klauseln in Kraft und bleibt vom Tag der Annahme an gültig bis zur Kündigung seitens einer der beiden Parteien, d.h. von Ihnen oder von der Firma. Die Kündigung dieses Vertrages hat die Löschung Ihres Accounts zur Folge.

12.2 Sie können die Löschung Ihres Accounts jederzeit und ohne Angabe von Gründen verlangen. Dabei müssen Sie lediglich Ihre Identität nachweisen. Außerdem müssen Sie Ankama darüber über den Support unter (http://support.ankama.com) informieren und ein Ticket erstellen. Oder Sie wenden sich über den Postweg an den Support von Ankama unter der folgenden Anschrift: ANKAMA SUPPORT - Résiliation - BP60403 - 59057 Roubaix Cedex 1, Frankreich.
Wenn die Kündigung aus berechtigten Gründen durchgeführt wird, ist kein Zugang zu den Dienstleistungen oder zu den Spielen mehr möglich. Die Firma kann dann eine eventuelle Entschädigung für ausgefallene Abonnementguthaben vorschlagen.

12.3 Die Firma behält sich das Recht vor mit oder ohne Vorwarnung, bzw. Mit oder ohne Benachrichtigung bei Zuwiderhandlung gegen die AGN, die Charta des Supports, die Regeln der Community Manager oder der Lizenz den Vertrag zu kündigen. Daraus resultiert kein Anspruch auf Entschädigung.

12.4 Bei einer Kündigung müssen Sie die Clients und Spiele auf Ihrem Rechner löschen. Sie haben dann keinen Zugriff mehr auf die Dienstleistung und die Spiele.
Seitenanfang

Artikel Nr. 13 : VERSCHIEDENES

13.1 Sofern Teile, einzelne Formulierungen oder Klauseln dieses Textes der geltenden nationalen Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, werden diese entfernt. Die übrigen Klauseln des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit bleiben davon unberührt.

13.2 Die AGN oder einzelne Regelungen daraus können jederzeit abgeändert, hinzugefügt oder entfernt werden. Sie werden über wesentliche Abänderungen an diesem Vertrag informiert, wenn Sie auf die Dienstleistung zugreifen. Durch Nutzung der Dienstleistung nach Kenntnisnahme der Abänderung, Löschung oder dem Hinzufügen von Teilen der AGN, wird die neue Version der AGN akzeptiert.

13.3 Die vorliegenden ANB berufen sich auf das Recht des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben.

13.4 Bei einer Kündigung der AGN finden die Paragraphen 3.1, 5.2, 5.3, 9, 10, 11 und 13 weiterhin Anwendung.


VOR JEGLICHER NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNG BESTÄTIGEN SIE, DASS SIE DIESE ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN UND UNSERE VERTRAULICHKEITSRICHTLINIE KENNEN UND ANERKENNEN.

Letzte Aktualisierung: Oktober 2013
Seitenanfang